Arzt an Bord

Zu Risiken und Nebenwirkungen…..


7 Kommentare

Diagnoserätsel: Spaß mit Folgen

Nach längerer Pause gibt es heute für euch einen neuen Patientenfall. Wie immer sind die Daten des Patienten sowie Einzelheiten und Örtlichkeiten abgeändert und/oder entsprechend hinzugefügt oder weggelassen worden.

Unser heutiger Patient stellt sich in der Notaufnahme vor. Er habe Bauchschmerzen. Nach der Anamnese und Untersuchung wird ein Röntgenbild des Bauches gemacht, bei dem sich der Grund der Schmerzen (der auch in der Anamnese schon herausgefunden worden war) klar und deutlich sichtbar wird. Ich verschweige euch nun die Details, denn ihr dürft zunächst das Röntgenbild betrachten und dann abstimmen, was ihr als Diagnose tippt.

Hier also das Röntgen des Bauches, auf dem etwas ins Auge sticht:

 

Und nun eure Diagnose:

Nach der Abstimmung gehts hier weiter mit dem Fall:

Weiterlesen


4 Kommentare

Diagnoserätsel: Komplizierter Verlauf

Das folgende Bild stammt von einem 56-jährigen Patienten, der sich in Unserer Kleinen Klinik einem großen Baucheingriff unterzogen hatte. 1 Woche nach der Operation gab er zunehmend Bauchschmerzen an, die zuletzt nur mit Opiaten beherrscht werden konnten. Immer wieder kam es zu kurzen Fieberschüben. Außer steigender Entzündungswerte blieben die Laborparamter die gesamte Zeit stabil. Nach einer zunächst unauffälligen Ultraschalluntersuchung entschloss man sich 2 Tage später bei anhaltenden Beschwerden zur Durchführung eines CTs.

Weiterlesen


16 Kommentare

Diagnoserätsel – etwas Großes im Bauch

Eine knapp über 40 jähriger Patientin betritt die Notaufnahme. Er habe seit einiger Zeit eine Umfangszunahme seines Bauches bemerkt, die Hosen würden irgendwie nicht mehr passen und beim Gürtel müsse er immer weitere Löcher nutzen. Dazu bekäme er seit einiger Zeit immer schlechter Luft, müsse beim Treppensteigen stehen bleiben und Luft holen und wäre kurzatmig. Was ihm aber am meisten Sorgen bereite, wäre dieser pralle Bauch mit einem starken Spannungsgefühl. Als ob er gebläht sei.

Bei der Untersuchung mit dem Ultraschall zur Abklärung des sichtbar vorgewölbten Bauches mit spürbarer Blähung und gedämpftem Klopfschall sucht die Kollegin die rechte Niere vergeblich an ihrem normalen Platz knapp unter den rechten Rippen und in unmittelbarer Nachbarschaft zur Leber. Zur Abklärung der in der Sonographie erkannten Auffälligkeiten wird eine Computertomographie angefertigt, die folgende Bilder liefert:

Bild 1 Bild 2
Bild 3 Bild 4

Was sieht man auf diesen Bildern?

Erst abstimmen, dann nach unten scrollen und die Lösung nachlesen!

Weiterlesen