Arzt an Bord

Zu Risiken und Nebenwirkungen…..

Gelöbnis

6 Kommentare

Bei meiner Aufnahme in den ärztlichen Berufsstand gelobe ich feierlich:
mein Leben in den Dienst der Menschlichkeit zu stellen.
Ich werde meinen Lehrern die schuldige Achtung und Dankbarkeit erweisen.
Ich werde meinen Beruf mit Gewissenhaftigkeit und Würde ausüben.
Die Gesundheit meines Patienten soll oberstes Gebot meines Handelns sein.
Ich werde alle mir anvertrauten Geheimnisse auch über den Tod des Patienten hinaus wahren.
Ich werde mit allen meinen Kräften die Ehre und die edle Überlieferung des ärztlichen Berufes aufrechterhalten.
Meine Kolleginnen und Kollegen sollen meine Schwestern und Brüder sein.
Ich werde mich in meinen ärztlichen Pflichten meinem Patienten gegenüber nicht beeinflussen lassen durch Alter, Krankheit oder Behinderung, Konfession, ethnische Herkunft, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, politische Zugehörigkeit, Rasse, sexuelle Orientierung oder soziale Stellung.
Ich werde jedem Menschenleben von seinem Beginn an Ehrfurcht entgegenbringen und
selbst unter Bedrohung meine ärztliche Kunst nicht in Widerspruch zu den Geboten der Menschlichkeit anwenden.
Dies alles verspreche ich feierlich und frei auf meine Ehre.

Genfer Deklaration

Seit gestern sind wir aus der Alma mater (unserer Universität) offiziell entlassen. Mit der sehr feierlichen Verleihung der Zeugnisse wurden wir aus den studentischen Pflichten entlassen und dürfen nun nach Beantragung der Approbation auf die Menschheit losgelassen werden. 13 Regelstudienzeit-Semester sind vollbracht. Mit Standing-Ovations für die Angehörigen durch uns Absolventen (als Dank für deren Unterstützung) und der Angehörigen für uns Absolventen (als Anerkennung für unsere Leistung) endete das Studium. Emotional und sehr bewegend.

Orthopaedix

Advertisements

Autor: Orthopaedix

bones and pain

6 Kommentare zu “Gelöbnis

  1. Schön, dass man hier mal das aktuelle Gelöbnis lesen kann.

  2. Herzlichen Glückwunsch, dass ihr es nun so endgültig hinter euch habt!

  3. Herzlichen Glückwunsch! Wie heißt es so schön, was lange währt wird endlich gut!

  4. Herzlichen Glückwunsch, dann kanns ja jetzt losgehen 🙂

  5. Zunächst :HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH…und blogge ruhig weiter…Wir lesen gerne mit…Feier schön…Gibt es bei euch auch so abgedrehte Medizinerpartys (fast ohne Mediziner)?

    Und ja zu dem ehrenvollen Text:
    Ihr müsst das ja nicht beschwören…, sondern es ist eine internationale Vereinbarung an die man sich halten sollte. Ist also eigentlich unverbindlich, wenn auch erwünscht…Leider ist das ja fast bei allem so, was Menschenrechte etc. angeht…Ein Soll/Kann aber kein MUSS…

    Gedankenstrich: Politiker in Amt und Würde (z.B. Magistrat, Kreisausschuss) müssen zwar keine Genfer Konvention, aber die deutsche Verfassung und die „Freiheitlich Demokratische Grundordnung“ beschwören, wenn sie vereidigt werden. Ich finde es albern, aber nun ja…Ist tatsächlich ein Akt, wenn das alle schön „Nach—Sprechen“ müssen. Man darf sich aber aussuchen, ob man mit Gott oder ohne beschwört…)

    • danke euch allen!

      Medizinerpartys gabs, ja teilweise auch fast ohne Mediziner, weil es zu voll war und man vor seiner eigenen Party stand ^^ So auch bei der Abschluss-Zeugnis-Feier, die in einer kleinen Location stattfand und nicht mal Platz für alle Mediziner samt Gäste bot.

      Du hast Recht, wir schwören das nicht, wir haben es nicht mal nachgesprochen oder sonstwie Kommentare dazu abgegeben. Es wurde nur feierlich verlesen. Aber es ist immerhin etwas! 😀 Viele Menschen denken ja bis heute, dass Ärzte den Eid geschworen haben – was sie lange nicht mehr tun. Da wars grad ein netter Schlusspunkt vor dem großen Blitzlichtgewitter, dass jemand wenigstens diese Deklaration verlesen hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s