Arzt an Bord

Zu Risiken und Nebenwirkungen…..

Diagnoserätsel

4 Kommentare

Zu Beginn des neuen Jahres ein neues Diagnoserätsel: An welcher Grunderkrankung leidet dieser Patient?
Umfrage gibt es unter dem Bild. Erst anklicken, dann nach unten scrollen und Lösung durchlesen!

Die Lösung gibts weiter unten…. nach dem Abstimmen nach unten scrollen.

.

.

.

.

.

.

.

.

Dieser Patient leidet seit Jahren an einer mit Insulin behandelten Zuckererkrankung (Diabetes mellitus Typ 2) (richtige Antwort). Hinweise, die in Richtung dieser Diagnose führen können, finden sich auf dem Foto, wenn man z.B. die Körpermasse des Patienten betrachtet – in Kombination mit Übergewicht (Adipositas), Bluthochdruck und zu hohen Blutfettwerten erhöht dieses sog. „metabolische Syndrom“ (wiki) das Risiko für Herzinfarkte und Arteriosklerose (samt Folgeerkrankungen) deutlich und ist in der westlichen Welt heute für eine Vielzahl der Todesfälle verantwortlich.

Was auf dem Foto zu sehen ist, ist ein sog. „Diabetischer Fuß“ (wiki). Es kommt zur Minderdurchblutung der Extremitäten und bei kleinsten Verletzungen zu nicht heilenden Wunden, die einer der Hauptgründe für Amputationen darstellen (siehe die fehlenden Zehen). Die offenen Stellen sind bei diesem Patienten druck- und verletzungsbedingt, heilen aufgrund der schlechten Durchblutung nicht mehr richtig zu. Die helleren Kreise um die Wunden wurden gerade angefrischt, in dem die dortige Hornhaut abgekratzt wurde (was immerhin 30min und zwei PJ’ler benötigte). Gefühle hat der Patient am Fuß nicht mehr, deswegen spürte er von der ganzen Anfrischungsaktion mit Skalpell und scharfem Löffel nichts.

Zur Prophylaxe weiterer Druckmale, Verletzungen und offener Stellen wird dem Patient im weiteren Verlauf u.a. einen Spezialschuh angepasst, der den Vorfuß entlastet. Zusätzlich müssen die Zuckerwerte engmaschig kontrolliert und ggf. die Insulintherapie verbessert werden.

Orthopaedix

Advertisements

Autor: Orthopaedix

bones and pain

4 Kommentare zu “Diagnoserätsel

  1. Eine Warnung für unbedarfte Leser wäre mehr als angemessen gewesen. Ich habe mich sehr über das Bild erschrocken!! Bin im Bedarfsfall Patient und hier nur Mitleser.

  2. Ha! Ich hab‘ richtig gevotet. *gg*
    Krich ich jetz ne Dokta-Abbeit? 😉
    Schon gruselig, wozu man es kommen lässt, wenn Pizza und Konsorten soo gut schmecken.
    In der Familie haben wir reichlich Fälle, die an dieser Krankheit zugrunde gegangen sind. Nicht schön, aber zumindest teilweise selbst gewählt. :-/

  3. Hey! Eure Diagnoserätsel sind super! Dieser diabetische Fuss ist echt heftig! Hab noch nie so einen schlimmen gesehn.

    • danke für dein Lob – es folgen noch einige Rätsel, die wir für euch bereits vorbereitet haben und die mit den Füßen scharrend (wie passend :p) auf ihre Veröffentlichung warten 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s